UGC-Nur ein Trend?

.
.
No items found.
No items found.

Was ist UGC – User Generated Content?

UGC bezieht sich auf Inhalte, die von Nutzern und Kunden erstellt werden und nicht von derMarke selbst. User Generated Content kann in Form von Rezensionen, Bildern, Videos,Kommentaren oder andere Arten von Medien sein. Dabei ist die Bilder- und Videoerstellung die geläufigste Form. In dem Content geht es darum, dass Verbraucher die Erfahrungen undErlebnisse mit einem Produkt oder einer Dienstleistung teilen. Letztendlich fungieren die sogenannten UGC-Creator als Markenbotschafter und teilen ihre Perspektiven mit der Online-Community.

No items found.
No items found.

Wie kann ich für meine Marke UGC einsetzen?

Die Unternehmen können mit den Creators über bestimmte Plattformen oder direkt in Kontakt treten. Ähnlich wie bei klassischen Influencer Kooperationen erhält der Creator ein Briefing, welches die Basis für den oder die gewünschten Dienstleistungen beinhaltet. Dann kommt ein Vertrag zustande, der alle Rahmenbedingungen mit einschließt. Je nach Marke macht es durchaus Sinn, dass Unternehmen dann auch noch ihre Produkte für die Content Erstellung zu Verfügung stellen. Sobald der Creator den Content in gewünschter Form erstellt hat, wird dieser dem Unternehmen zugesendet. Nun kann das Unternehmenden Content verwenden. In den meisten Fällen werden die Inhalte für Social-Media-Kanäle wie Instagram, TikTok und YouTube genutzt.

No items found.
No items found.

Vorteile von UGC

Durch User Generated Content hat sich der Fokus von einseitig werblichen Inhalten hin zu einer authentischeren Ansprache verschoben. Im Laufe der Zeit wurden Kunden gegenüber traditionellen Werbemaßnahmen immer skeptischer und bevorzugten persönlichere Empfehlungen. Das neue Marketingtool erfüllt genau diese Bedürfnisse, da nun Erfahrungen von Gleichgesinnten präsentiert werden. Dadurch steigt die Glaubwürdigkeit Eurer Marke und Ihr könnt eine bessere Bindung zu Eurer Zielgruppe aufbauen.Das unterstreichen zusätzlich auch verschiedene Studienergebnisse, bei denen das Einkaufsverhalten von Konsumenten untersucht wurde.

Das Ergebnis: 80% der Konsumenten bevorzugen Produkte von Online-Shops, die Fotos oder Videos von echten Konsumenten bereitstellen.

No items found.
No items found.
No items found.
No items found.

Fazit: UGC als Game-Changer im Marketing

User Generated Content hat das Potenzial, das Marketing-Spiel zu verändern. Durch Authentizität, Glaubwürdigkeit und die Förderung von Kundenengagement schafft UGC eine Bindung zwischen Marken und Verbrauchern, die über traditionelle Marketingmethoden hinausgeht. Unternehmen, die auf diese mächtige Ressource setzen, können nicht nur ihre Reichweite steigern, sondern auch eine loyale und engagierte Community aufbauen – einunschätzbarer Vorteil in der heutigen wettbewerbsintensiven Geschäftswelt.

Sie haben noch mehr Fragen rund um UGC? Dann melden Sie sich bei uns!

No items found.
No items found.

Du hast Fragen zu diesem Thema oder möchtest mehr Informationen zu unseren Projekten?
Dann melde Dich gerne!

Schreib uns!
Stefanie Hemmann Geschäftsleitung Agentur PRINZIP E

Stefanie Hemmann

Geschäftsführung & Kreation